Kindeswohlgefährdung - Kinder- und Jugendhilfe

Bei rechtlichen  Fragen empfiehlt es sich, mit der Rechtsabteilung des jeweiligen Landesschulrates bzw. Stadtschulrates Kontakt aufzunehmen. Informationen über Ansprechpersonen finden Sie auch HIER.

Zur Mitteilungspflicht an die Jugendwohlfahrt (f. Schulleiter, SchulpsychologInnen, KP, GP, etc.)

Polizeiliche Ermittlungen an Schulen - Richtlinien (2001)
Ermittlungen in Schulen bei Verdacht gerichtlich strafbarer Handlungen Information der Erziehungsberechtigten
 
Sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen: Stellungnahme des BM:UKK  
Anfrage der Kinder – und Jugendanwaltschaft Salzburg an das Bundesministerium für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten betreffend die Anzeigepflicht bei einem Verdacht auf sexuellen Missbrauch:
Durch die 
Neufassung des § 84 StPO zur behördlichen Anzeigepflicht kommt es immer wieder zu Rechtsunsicherheiten selbst unter Fachleuten. Da es hier in erster Linie um das Wohl des Kindes geht, aber auch darum, wie sich ein Lehrer/eine Lehrerin bei Verdacht auf sexuellen Missbrauch gesetzeskonform zu verhalten hat, ist eine Klärung dringend erforderlich.